W1siziisimnvbxbpbgvkx3rozw1lx2fzc2v0cy9kq1cgl2pwzy9iyw5uzxitzgvmyxvsdc5qcgcixv0

Stv. WpHG-Compliance-Beauftragte/r und stv. MaRisk-Compliance-Beauftragte/r

  • Location

    Stuttgart, Germany

  • Sector:

    Compliance & Financial Crime

  • Job type:

    Permanent

  • Contact:

    Joelina Witthoft

  • Job ref:

    36003

  • Published:

    7 days ago

  • Expiry date:

    2019-10-11

  • Consultant:

    Joelina Witthoft

 

Deputy Compliance Officer

Stuttgart

Ihre Aufgaben

Wesentliche Aufgaben als stv. WpHG-Compliance-Beauftragte/r:

  • Beratung der operativen Bereiche und der Mitarbeiter im Hinblick auf die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen durch Informationen und Schulungen
  • Bewertung der im Unternehmen aufgestellten Grundsätze und Verfahren sowie der zur Behebung von Defiziten getroffenen Maßnahmen
  • Begleitung der Erstellung interner Organisations- und Arbeitsanweisungen, soweit diese Compliance-Relevanz aufweisen inkl. Überwachung und Bewertung der Angemessenheit und Wirksamkeit
  • Einbezug bei folgenden Aufgaben (Auszug): Überwachung der Mitarbeitergeschäfte; Kommunikation mit Handelsüberwachungsstellen der Börsen und Aufsichtsbehörden, soweit diese Compliance-Relevanz aufweist
  • Risikobasierte Überwachungshandlungen inkl. Vor-Ort-Prüfungen
  • Überwachung der Aufzeichnungs-/Aufbewahrungspflichen (insb. Telefonaufzeichnung), des Produktfreigabeprozesses und des Bewerdemanagements
  • Anzeige von Verdachtsfällen nach Art. 16 MAR
  • Aufzeichnung und Beurteilung von Zuwendungen
  • Meldungen für das Berater- und Beschwerderegister der BaFin


Wesentliche Aufgaben als stv. MaRisk-Compliance-Beauftragte/r:

  • Durchführung einer Wesentlichkeits-/Risikoanalyse der rechtlichen Regelungen
  • Hinwirken auf die Implementierung wirksamer Verfahren und Kontrollen
  • Rechtsmonitoring
  • Durchführung von Schulungen
  • Unterstützung und Beratung des Vorstands und der Geschäftsbereiche
  • Risikoorientierte Überwachung zur Feststellung der Angemessenheit und Wirksamkeit durch Plausibilisierung (ggf. Einleitung eines Eskalationsverfahrens)
  • Einbindung in den Neu-Produkt-Prozess, die Änderung betrieblicher Prozesse oder Strukturen sowie Auslagerung von Aktivitäten und Prozessen

Ihr Profil

  • Qualifizierte bankspezifische Ausbildung mit fachlicher Weiterbildung (z.B. CCP) bzw. Studium mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse des Bankgeschäfts bzw. speziell des Wertpapiergeschäfts
  • Analytisches Denkvermögen sowie zielorientierte Einstellung
  • Hohes Maß an Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Sicheres Auftreten und Überzeugungsfähigkeit
  • Problemlösungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Selbständigkeit und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit